Vergeblich

Willkommen bei Lis

 Ich habe gewartet von Tag zu Tag,

 Ob nicht ein Zeichen mir werden mag;

 Ich habe gewartet, gläubig und fromm,

 Und habe gebetet: O komm, o komm!

 Doch ein Tag zog nach dem andern vorbei, –

Vergeblich erklang meiner Sehnsucht Schrei…

Das alte Leben von Neuem beginnt,

 Der Strom meiner Liebe

im Schmutze verrinnt.

***

Felix Dörmann

View original post

Advertisements